Die Spannung steigt: Hessenmeisterschaften rücken näher

Rückblende Frankfurt 2018: Damals war es schon toll gelaufen, jetzt wollen es Dustin Brömer (Foto) und seine Mitstreiter*innen abermals  wissen. Lucas Schäfer (links) betreut wie im Vorjahr das Leistungsteam beim Wettkampf.

Zehn Athletinnen und Athleten starten für den RuS Steinmühle Marburg am 15. Dezember bei den Hessenmeisterschaften im Ergometerrudern in Frankfurt/Main. Nach intensiver Vorbereitung und fachmännischer  Betreuung durch RuS-Topruderer Lucas Schäfer steht dem Abrufen guter Leistungen nichts mehr im Wege. Ziel für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bereits im vergangenen Jahr gestartet sind, ist es, ihre eigene Bestzeit noch zu optimieren. Für die „Neuen“ im Starterteam bedeutet der Wettkampf, so Lucas Schäfer, „einen guten Einstieg in das Wintertraining“. – Wir drücken die Daumen! Es treten in Frankfurt an:  Dustin Brömer, Maxim Dyck, Julia Fischer, Lennart Holly, Johanna Krausch,  Mathilda Lambach, Sarah Lorenz, Justus Mancyck, Justus Steinmetz,  Rebecca Zenker. (Hei)